NaTeK - Ein Unternehmen in Stichpunkten

Das Unternehmen in Jahren
1995
- die Firma Thorsten Kluck wird in Augsburg gegründet.
1998 - der Betriebssitz wird nach Königsbrunn verlagert
1998
- das NaTeK Logo wird erstmals publiziert
2004
- der Betriebssitz wird nach Südbrookmerland verlagert.
2005 - Thorsten Kluck übergibt den Betrieb an Marion Ernst
2006 - der Betriebssitz wird nach Graben verlegt.
2014 - aus dem Einzelunternehmen wird die heutige UG & Co KG.
2015 - Die erste vollständige Eigenentwicklung (IPC) wird gestartet


Kommunikation
Bereits seit 1995 wurden neben Telefonanlagen und Mobiltelefonen auch Betriebs- und Behördenfunkanlagen der verschiedenen Hersteller vertrieben und montiert.
Die Planung und Umsetzung von Einsatzfahrzeugen im Bereich Funk, Datennetzwerktechnik und Telefonie gehörte ebenso zu den Aufgaben wie die Errichtung von Fahrzeuginternen Netzwerken mit optionalem, mobilem Internetzugang.
Die verwendeten Komponenten mussten in diesem Fall auch den entsprechenden Anforderungen von Temperaturen und Erschütterungen standhalten.

Im Jahr 1998 wurde die Sparte Internetservices neben den Bereichen Daten- und Netzwerktechnik immer stärker angefragt und im Nachgang dann auch durch unser Unternehmen angeboten.
Es fanden sich einige Synergien hierbei für den Bereich der Industriecomputer, welcher ebenfalls stetigen Wachstum verzeichnet.

Durch die Kombination der verschiedenen Bereiche ist es unserem Haus möglich, unseren Kunden eine Komplettlösung für Telekommunikation-, Netzwerk- und Datentechnik nebst zugehörigem Internetauftritt anbieten zu können.

 

2005
Die Infrastruktur und ein Großteil des Kundenstamms des vorherigen Wettbewerbers "Spacefree-Media e.K." wurde durch NaTeK übernommen
2014
Die Infrastruktur und ein Großteil des Kundenstamms des vorherigen Wettbewerbers "Neue Medien Eichinger" wurde durch NaTeK übernommen
2015
NaTeK entwickelt die erste vollständig eigene Industriecomputer-Baureihe



Nach oben